Logistikjobs-Bremen: Das Karriereportal für Bremen und Bremerhaven

Fit bleiben und neues Wissen erwerben – Zusatzqualifikationen für den Berufsalltag


Wer in der Logistik tätig ist, weiß, dass das Lernen nach Abschluss der Berufsausbildung nicht beendet ist. Mit einer so genannten Anpassungsfortbildung bleibt man beruflich am Ball und kann neuen Anforderungen am Arbeitsplatz begegnen.

Anpassungsfortbildungen, Kurse, Seminare und Lehrgänge für Logistiker (Bild: © lightpoet, fotolia)Die Anpassungsfortbildung bietet die Chance, vorhandenes Wissen aufzufrischen und sich neue Kenntnisse, die für den Beruf wichtig und unverzichtbar sind, anzueignen. Hierzu gehören nicht nur logistikspezifische Schulungen, sondern auch Trainings zur Verbesserung von Schlüsselqualifikationen wie Fremdsprachen- und Projektmanagement-Kenntnisse oder Kommunikationskompetenzen.

Wer in bestimmten Tätigkeitsbereichen der Logistik arbeitet oder als Branchenfremder den Einstieg in die Branche sucht, ist im Übrigen verpflichtet, bestimmte Prüfungen abzulegen. Hiervon betroffen sind insbesondere Beschäftigte im gewerblich-technischen Bereich, z.B. LKW-Fahrer/-innen oder Lagermitarbeiter/-innen.

Zu diesen Pflichtschulungen gehören zum Beispiel:

  • Schulungen nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG)
  • Schulungen nach den Gefahrgutvorschriften / ADR-Schein
  • Schulungen nach den Entsorgungsvorschriften
  • Schulungen zum Erwerb einer Fahrerlaubnis von Flurförderzeugen (z.B. Stapler) nach den Unfallverhütungsvorschriften/VDI-Richtlinien

Diese Pflichtschulungen werden überwiegend von anerkannten privaten Bildungsträgern angeboten. Für die Teilnahme erhält man ein Zertifikat, das den Nachweis der Pflichtqualifizierung bestätigt.

In Bremen und Bremerhaven gibt es zahlreiche private, branchenspezifische und branchenübergreifende Weiterbildungsanbieter, die in der Anpassungsweiterbildung tätig sind und für die Beschäftigten in der Logistik attraktive Weiterbildungspakete zu den unterschiedlichsten Themen geschnürt haben.

Wer sich einen Überblick über die einzelnen Akademien verschaffen möchte, findet hier weitere Informationen.

Share