Logistikjobs-Bremen: Das Karriereportal für Bremen und Bremerhaven

Hochschule Bremerhaven

Integrated Safety and Security Management (ISSM)


Studiendauer: 4 Semester
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
Studienform: Vollzeit
Studiengebühren: keine

Durch die Ereignisse des 11. September 2001 wurden die Bedrohungen durch den weltweiten Terrorismus allen schlagartig bewusst; das Verlangen nach Sicherheit wuchs. Weltweit entwickelten sich Aktivitäten zur Abwehr solcher Bedrohungen, die auch die nationalen und internationalen Logistik-Strukturen immer stärker einbezogen. Auch die Seeverkehrswirtschaft in der Region Bremerhaven mit ihrem bedeutenden Seehafen- Containerterminal und einer von der Logistik geprägten Infrastruktur war von dieser Entwicklung betroffen.

Auf der Grundlage dieser neuen Anforderungen entwickelte die Hochschule Bremerhaven den Studiengang „Integrated Safety and Security Management (ISSM)“. In dem Masterstudiengang erwerben die Studierenden Fähigkeiten, um an führender Stelle die Sicherheit einer Organisationseinheit nach innen (Safety) und nach außen (Security) erhalten und verbessern zu können.

Ziel des Studiengangs ISSM ist es, Führungskräfte auszubilden, die die volle Handlungsfähigkeit sowohl im präventiven Stadium als auch bei der Beherrschung, Begrenzung und Bekämpfung eingetretener Schäden beweisen. Wichtig ist dabei, dass mögliche Gefahren und Bedrohungen bereits vorweggedacht werden und in Pläne zur Verhinderung oder – notfalls – Beherrschung von Schadensereignissen münden, denn es gilt nach wie vor der Grundsatz „Schäden vermeiden ist besser als Schäden bekämpfen“.

Einsatzfelder von Absolventen

Einsatzfelder finden Absolventen im mittleren und gehobenen Management in der maritimen Wirtschaft, in Industrie und Handel, in der Logistikwirtschaft und auch im Bereich des höheren Dienstes öffentlicher Verwaltungen und privater Organisationen (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben). Die Studierenden qualifizieren sich durch das Masterstudium auch für angewandte Forschungstätigkeiten und schaffen die Ausgangsbasis für ein mögliches Promotionsstudium.

Zulassungsvoraussetzung

  • Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Diplom oder Bachelor) entweder im Studiengang Transportwesen / Logistik der Hochschule Bremerhaven oder in einem anderen Studiengang, der vergleichbare Kenntnisse vermittelt (Bachelor oder Diplom einer Universität, Fachhochschule oder einer vergleichbaren ausländischen Hochschule). Die Vergleichbarkeit muss nachgewiesen werden. Einzelne Lücken können durch das zusätzliche Studium der entsprechenden Fächer im Bachelor-Studiengang Transportwesen / Logistik an der Hochschule Bremerhaven nachträglich geschlossen werden.
  • Abschluss an einer Universität, Fachhochschule oder einer vergleichbaren ausländischen Hochschule muss mindestens mit der Note „gut“ bewertet sein und Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von mindestens 180 Punkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS) umfassen.
  • Englische Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens.
  • Bei Studienbewerbern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, ist der Nachweis deutscher Sprachkenntnisse entsprechend dem Niveau C1 nach dem Europäischen Referenzrahmen erforderlich.

Weiterführende Informationen

Share