Logistikjobs-Bremen: Das Karriereportal für Bremen und Bremerhaven

Gefahrgut- und Gefahrstoff-Informationszentrum (GGIZ)


Der sichere Umgang mit Gefahrstoffen und gefährlichen Gütern, die dazugehörenden umfangreichen organisatorischen und sicherheitstechnischen Maßnahmen und die Umsetzung der einschlägigen Regelwerke stellen Unternehmen oft vor große Schwierigkeiten.

GGIZ Gefahrgut- und Gefahrstoff-Informationszentrum (Bild: fotolia)Das GGIZ bietet – in Kooperation mit dem Gefahrgut-Labor der Hochschule Bremerhaven – Fachinformationen und Beratung zu dem Themenkreis Gefahrgüter – Gefahrstoffe – Sicherheitstechnik – Sicherheitsmanagement. Es können Schulungen und Weiterbildungs-veranstaltungen in der Hochschule oder auch inhouse bei Unternehmen durchgeführt werden.

Weiterhin können Unternehmen bei der Entwicklung, Einführung und Pflege von Sicherheit-Managementsystemen auf das GGIZ zurückgreifen.

Bei Projekten im Zusammenhang mit dem Themenbereich Gefahrgüter – Gefahrstoffe – Sicherheitstechnik – Sicherheitsmanagement bietet das GGIZ seine Unterstützung oder auch eine federführende Projektarbeit an. Das Gefahrgut-Labor ermittelt sicherheits¬technische Stoffkenndaten zur Gefahrgut-Klassifizierung und zur Einstufung von Gefahrstoffen.

Forschungsgebiete/Arbeitsschwerpunkte

Neben dem Dienstleistungsangebot und der Unterstützung der Lehre wird am GGIZ Forschung und Entwicklung zu sicherheitsrelevanten Fragestellungen betrieben. Beispiele sind etwa Untersuchungen zu speziellen Fragestellungen des Brandschutzes sowie der Gefahrgut-Klassifizierung, zur optimalen Anpassung von Gefahrstoff-/Gefahrgut-Managementsystemen an Unternehmensstrukturen oder zur Optimierung komplexer technisch-organisatorischer Abläufe bei der Bergung von Land- und Wasserfahrzeugen nach Unfällen.

Wer arbeitet im GGIZ

Der Institutsleister Prof. Dr. Wolfgang Schwanebeck wird unterstütz von Frau Lieselotte Prax als technischer Mitarbeiterin. Projektbezogen arbeiten weitere wissenschaftliche und technische Mitarbeiter an den F&E-Fragestellungen des GGIZ.

Beteiligung des GGIZ an der Hochschulausbildung

Das GGIZ ist tätig in der Lehre insbesondere in folgenden Studiengängen der Hochschule Bremerhaven:

  • Bachelorstudiengang Transportwesen/Logistik (TWL)
  • Masterstudiengang Logistics Engineering and Management (LEM)
  • Masterstudiengang Integrated Safety and Security Management (ISSM)

Im Rahmen einer Kooperation mit der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen werden darüber hinaus Lehrbeiträge zum dortigen

  • Bachelorstudiengang Risiko- und Sicherheits-Management (RSM)

erbracht.

Kontakt

Gefahrgut- und Gefahrstoff-Informationszentrum (GGIZ)
An der Karlstadt 8, 27568 Bremerhaven
Telefon: +49 (0471) 48 23 – 469
Fax.: +49 (0471) 48 23-199

wschwanebeck@hs-bremerhaven.de

Share